Wir wollen mehr als Nordic Walking !

Ein Sport-Späteinsteiger-Ehepaar (Jahrgang 54/56) berichtet

  • Erfahrungen aus 1. Hand

    Wir haben gelernt, dass sehr viel mehr möglich ist, als man glaubt. Zu alt? Zu unsportlich? Gibt es nicht! Nur Versuch macht klug!

  • Demnächst..

    • 07.04.18 Megamarsch Hamburg
  • Letzte Einträge

  • Archiv

  • Abonnieren

Die Arthrose hat sich wieder gemeldet

20.07.10 (Arthrose, Training, Triathlon/Duathlon)

Bei meinen letzten Laufeinheiten hatten sich bereits Probleme mit meinem linken Sprunggelenk bemerkbar gemacht. Tempo unter 5 Min/Km ging gar nicht mehr (ist das Tempo?), bei Strecken ab 10 Km war AUA angesagt. Nachdem ich gestern immer mal wieder etwas gehen musste, war heute der Doc gefragt.

Der war zunächst sehr besorgt, fragte mich, was ich denn als nächstes sportlich machen wollte. 01.08. Ostseeman Staffel, Marathonpart. Warum schwimmen Sie denn nicht ? Mit Ihrem Sprunggelenk !! Mach ich auch noch, meine Frau fährt Rad. Na ja.

Dann Ultraschall gemacht, Wasser entdeckt, zum Glück waren die Bänder alle i.O.. Punktiert, Hyaluronsäure gespritzt und getaped, Tape Fußgelenk Ende vom Wochenende kann wieder Sport gemacht werden. Zunächst Schwimmen, dann Radfahren, schließlich laufen. Tapering vor Ostseeman? Wovon ausruhen, sowieso nichts gemacht.

Ich bin mal gespannt, was der Ostseeman bei den Zeiten bringt. Wenn die i.O. sind, muss man das Training mal überdenken. Als „Aufmunterung“ habe ich mir heute schon mal die Zeiten der Ticketvergabe für Hawaii beim Frankfurt-Ironman abgesehen. 10:45 für M55, das ist doch ein Wort.

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingeloggt , um einen Kommentar zu hinterlassen.