Wir wollen mehr als Nordic Walking !

Ein Sport-Späteinsteiger-Ehepaar (Jahrgang 54/56) berichtet

  • Erfahrungen aus 1. Hand

    Wir haben gelernt, dass sehr viel mehr möglich ist, als man glaubt. Zu alt? Zu unsportlich? Gibt es nicht! Nur Versuch macht klug!

  • Demnächst..

    • 07.04.18 Megamarsch Hamburg
  • Letzte Einträge

  • Archiv

  • Abonnieren

Streckenbesichtigung in Hollenstedt

21.05.10 (Inliner/Skikes)

Heute steht das Abfahren der (halben) Marathonstrecke an. Leider hatten wir keine richtige Zeit für die bitter nötigen Bremsübungen, was schon gleich zu Anfang für enormen Angstschweiß sorgt. Mitten durch den Verkehr bergab und nirgendwo eine weiche Matraze in Sicht, in die man unbesorgt hineinfahren könnte.

Zum Glück gibt es Kai, der ganz locker auch für zwei bremsen kann. So ist es wenigstens möglich, sich an die Geschwindigkeit von gut 20 km/h zu gewöhnen, und mit Grausen daran zu denken, dass richtige Speedskater mal ganz locker 40 – 50km/h auf die Rolle bringen.

Die Strecke hat es in sich. Nichts wird ausgelassen. Autobahnbrücken, BAB-Zufahrten, verschmutzte Wege und stark befahrene Straßen zerren an den Nerven. Zum Glück bleibt die Gruppe immer wieder stehen und wartet, bis wir wieder den Anschluss gefunden haben. Vielen Dank dafür !

Wie soll es nur am Montag werden mit Wettkampfstress und ohne schützende Begleiter ??

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingeloggt , um einen Kommentar zu hinterlassen.